Agiles Lernen

Quality Learning

Agiles Lernen – ein neuer Ansatz mit Leidenschaft

Was wäre, wenn man den Lernenden konsequent ins Zentrum des Lernens stellen würde und nicht Inhalte, Lehrpläne und Zertifikate? Was wäre, wenn Mitarbeitende selbst entscheiden könnten, was, wann und wofür sie lernen? Was wäre, wenn Lernen mit den Menschen und an dem Ort stattfinden würde, an dem das Erlernte in der Praxis benötigt wird?

Wir QualityMinds haben uns von Anfang an zum Ziel gesetzt, Agilität im Unternehmensalltag wirklich zu leben. Dazu gehört natürlich auch das Lernen. In einer Zeit voller Veränderungen und revolutionärer Innovationen muss jede Organisation insgesamt, jeder Teil einer Organisation permanent dazulernen. In der Softwareentwicklung ist die Geschwindigkeit, mit der neue Techniken, Methoden und Rahmenbedingungen entstehen, besonders hoch.

Schon in den ersten Jahren der QualityMinds wurde uns klar, dass traditionelle Weiterbildungssettings diesen Anforderungen und unserem Wunsch nach Eigenverantwortung und Selbstorganisation im Lernen nicht gerecht werden. Klassischen Trainings mit langen Planungszyklen und inhaltsdominierten Strukturen fehlt zum Beispiel oft der Einbezug des individuellen Vorwissens und sind nicht zeitnah verfügbar, wenn sie wirklich gebraucht würden.

Aus diesem Grund hatten wir den Mut, Lernen im betrieblichen Kontext grundlegend zu hinterfragen. Die Antwort auf diese Fragen war unsere Entwicklung eines agilen Lernansatzes, der die Erkenntnisse aus der Lehr-Lernforschung mit Kernpunkten von Agilität verbindet.

Die Kernpunkte des agilen Lernansatzes auf einen Blick

  1. Der Lernende steht konsequent im Zentrum.
  2. Eigenverantwortlichkeit und Selbstorganisation sind die wichtigen Prinzipien.
  3. Lernziele, Lernmaterialien, Formate und Settings werden selbstbestimmt gewählt.
  4. Lernen ist individualisiert, bedarfsorientiert und praxisnah.
  5. Lernen, Übung und Praxis sind untrennbar verbunden.
  6. Persönliche und individuelle Begleitung und metakognitives Training durch einen agilen Lerncoach sind tragende Elemente.
  7. Kollaboratives und kooperatives Lernen sind wichtige Bestandteile.
  8. Zeitlich wird der Lernprozess in überschaubare, iterative Phasen strukturiert.
  9. Kontinuierliches Feedback und Evaluationen sorgen für eine schnelle Adaptivität.
  10. In den vergangenen Jahren hat sich unser Mut bezahlt gemacht. Die Resonanz ist überwältigend positiv – Mitarbeiter*innen erzählen, wie ihre Motivation durch das gemeinsame Lernen mit Kollegen und die regelmäßigen Erfolge regelrecht aufblüht. Führungskräfte spüren eine deutliche Entlastung durch die Lerncoaches. Die Teams profitieren dadurch, dass individuelle und kollektive Lernziele auf transparente Weise miteinander verknüpft werden. Das gemeinsame Lernen hat einen festverankerten Platz in der Unternehmenskultur.

Bildungsgerechtigkeit nicht nur im Unternehmen

Der agile Lernansatz ermöglicht außerdem etwas, was uns nicht nur im betrieblichen Kontext wichtig ist: Bildungsgerechtigkeit. Gerecht ist nicht, allen das Gleiche zu geben, sondern jeder und jedem das, was gebraucht wird, um das Ziel zu erreichen.

Deswegen sind wir auch besonders stolz, unseren Ansatz bereits vor den Vereinten Nationen in New York präsentieren und diskutieren zu können.

Erfahre hier mehr über unser Angebot zum Agilen Lernen

Unsere Ausbildung zum Agilen Lerncoach

Willst du selbst zum Agilen Lerncoach werden?

Mehr erfahren

Agiles Lerncoaching für dich

Du möchtest deine individuelle Lernreise starten und dabei von einem unserer erfahrenen Lerncoaches begleitet werden?

Mehr erfahren

Agiles Lernen in der Berufsausbildung

Du bist in der Berufsausbildung unterwegs und fragst dich, wie du diese agiler und für die Azubis attraktiver gestalten kannst?

Mehr erfahren

Hast du Fragen zu diesem oder einem anderen Workshop?

Hinterlasse uns gerne eine Nachricht. Wir sind für dich da.

Weitere Workshop-Angebote:

Werte-Workshop

 

Mehr erfahren

Agile Leadership-Workshop

 

Mehr erfahren

Agile Teaching-Workshop

 

Mehr erfahren

Fit für die Zukunft

 

Mehr erfahren

Negatives Feedback

 

Mehr erfahren

Das Team

Hier lernst du einige von uns kennen

Susanne Ambros

Head of Relations

Vera Baum

GF Operations

Manuel Illi

QualityLearning Consultant

Noch Fragen? Sprich uns an!

Über einen Austausch würden wir uns sehr freuen.