Minimales Investment – hoher Mehrwert. Discovery-Phase im Software Bauhaus schafft Vertrauen

Wir alle kennen es: “Time to Market” ist das Schlagwort, das uns alle dazu bringen soll, rasch, effizient, agil und doch in hoher Qualität Software zu entwickeln.

Softwareentwicklung aber ist gleichzeitig ein hochkomplexer Vorgang, bei dem schon im Vorfeld ein ganzes Bündel an Faktoren berücksichtigt werden sollte. Lagert man die Entwicklung von Software aus, kommt noch ein weiterer entscheidender Faktor hinzu, mit dem dieses Vorhaben steht und fällt: Vertrauen. Denn ohne einen vertrauensvollen Umgang zwischen Kunden und dem Software Bauhaus Team von QualityMinds könnt ihr euch nicht auf eure Aufgabe, das Verfolgen anderer zentraler Projekte, während wir eure Software entwickeln, konzentrieren. Und wir haben nicht die notwendige stabile Grundlage, um den Prozess externer Softwareentwicklung zu eurer Zufriedenheit abzuschließen.

Software Bauhaus haben wir deshalb für euch so konzipiert, dass dieses Vertrauen die Grundlage von allem anderen bildet. Wie geht das? Indem wir mit einer Discovery-Phase beginnen. Das heißt, wir setzen uns mit euch zusammen und gehen all die Punkte durch, die dazu führen könnten, dass es Schwierigkeiten geben könnte – aus Sicht des Business und aus Sicht der technischen Umsetzbarkeit. Dabei kommt uns unsere langjährige Expertise in vielen Branchen mit zahlreichen Softwareentwicklungen zugute. Zwar sind wir als Unternehmen erst zehn Jahre am Markt, aber unsere einzelnen Experten arbeiten bereits individuell seit Jahrzehnten im Development: Sie kennen die Druckpunkte des Entwicklungsprozesses und haben bereits lange Erfahrung damit, diese nicht nur im Gespräch auf den Tisch zu bringen, sondern sie auszuräumen.

Dazu nutzen wir ein breites Instrumentarium, Methoden, die wir selbst in unserem Unternehmen anwenden: Mithilfe des Requirements Engineering analysieren wir, ob das, was für das Produkt notwendig ist, bedacht wurde. Design-Thinking-Methoden sorgen zum Beispiel in gemeinsamen Workshops dafür, dass eure Perspektive auf das Produkt durch eine zweite, unsere, ergänzt wird. So können wir rasch die richtigen Fragen stellen und Ergebnisse liefern. Gemeinsam konzentrieren wir die Anforderungen an das Produkt, die Technik, das Personal und den Entwicklungsprozess auf das, was nötig ist, um “Time to Market”  Wirklichkeit werden zu lassen.

Ganz wichtig für euch, dessen sind wir uns natürlich bewusst, ist der Preis. Externes Requirements Engineering, Workshops, ist das nicht wahnsinnig teuer? Nein, das muss nicht sein. Software Bauhaus bietet euch die Möglichkeit, diesen ersten Schritt in Richtung eurer agil entwickelten Software zum Festpreis einzukaufen. Dadurch bleibt euer Risiko überschaubar und ihr erhaltet gleichzeitig einen hohen Mehrwert durch unsere Expertise, die wir mit euch gemeinsam dem Software Development beimengen. Gleichzeitig lernen wir uns kennen und schaffen so Vertrauen für die Zusammenarbeit in der nächsten Phase, die Build-Phase.

Interesse? Vereinbare einen Termin mit unseren Experten und lass dich beraten – wir freuen uns auf den Austausch mit dir.

softwarebauhaus@qualityminds.de

0 Kommentare

Geschrieben von

Michael Mlynarski